Translate

Mittwoch, 14. August 2013

Eine kalorienarme Hochzeitstorte!



Gestern hatte ich eine Freundin zu Besuch - unsere Idee war, während die Kinder spielen, könnten wir gemeinsam etwas Basteln. Ich habe mir im Vorfeld schon Gedanken gemacht: aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Mein lieber Besuch hat gleich die Arbeit mitgebracht, 3 runde leere und nackige Schachteln. ...  Eine Hochzeitstorte ... das war die Idee dahinter. Innerlich habe ich erst Mal gestöhnt, mit dem Gedanken, das wird eine harte Nuss. Tanita hatte dann noch den Wunsch diese Torte in den Farben der Hochzeitskarte zu halten - gelb, grau, weiß! (Ich habe innerlich noch mehr gestöhnt!)

Irgendwie haben wir dann angefangen und dann ist der Knoten geplatzt. Mit Tanita zu Arbeiten hat echt großen Spaß gemacht, da wir gemeinsame Ideen hatten und diese auch gemeinsam umgesetzt haben. Abends war ich dann wirklich überwältigt von dem Ergebnis. So etwas Tolles habe ich bisher noch nicht fertig gebracht. Seht doch selbst:





Mit dieser Torte nehme ich auch an der Stempelgaudi-Challenge teil:

Ich bin jetzt schon gespannt, was Ihr dazu sagt. Über Eure Kommentare freue ich mich natürlich sehr.

GLG Kerstin

Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,
    die Torte ist ja der absolute Knaller!
    So schön ist sie geworden!
    Kann man die einzelnen Schachteln alle noch separat öffnen? Das ist wirklich eine Idee, die sich bestens zum Nachmachen eignet ;-)
    VLG Indina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen lieben Kommentar. Die einzelnen Schachteln lassen sich noch öffnen, allerdings sind die oberen Schachteln auf die einzelnen Deckel mit Heißkleber fixiert, damit nichts rutscht und wackelt.

      Löschen
  2. Liebe Kerstin,

    zuerst einmal: Herzlich Willkommen in der Challenge 'Meine TOP 1 des Monats'. Ich freue mich sehr über dein Interesse und dass du mit dabei bist!

    Jaa, und was zeigst du uns für eine wunderschöne Kreation?! Ich bin hin und weg ... schon gleich, als ich die Überschrift deines Posts gelesen habe: "Eine kalorienarme Hochzeitstorte!" - Wow ... kalorienarm klingt immer gut (dachte ich zu mir) und im selben Moment wurde mir schlagartig bewusst: Ich bin ja gar nicht auf einem Koch-Blog ;)) - Also neugierig gemacht von deinen weiteren Zeilen nach unten gescrollt und ..
    Wooooo-howw ... Da steht die wunderschöne Hochzeitstorte in ihrer ganzen Pracht vor meinen Augen. Das haben Tanita und du super hinbekommen!
    So freue ich mich, dass du das kalorienarme Schmankerl auch in der 'TOP 1'-Galerie präsentierst, danke dir für's Zeigen und wünsche dir
    nach ganz viel Spaß in der Challenge, Freude beim Stöbern in den anderen teilnehmenden Posts und drücke dir die Daumen für die Verlosung.
    Würde mich freuen, du bist auch zukünftig mit von der Partie! ;)
    Viele liebe Grüße
    Moni
    PS: Bitte sei so nett und überprüfe mal den Link des Challenge-Buttons in der Sidebar deines Blogs. Er scheint nicht zu funktionieren. Verlinke den Button bitte direkt zur Hauptseite der Stempelgaudi =
    http://stempelgaudi.blogspot.de
    Herzlichen Dank!

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Torte ist da bei eurem Bastelduett entstanden, wunderschön gestaltet. Die Idee mit dem Teelicht gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße Claudine

    AntwortenLöschen